Wärmerückgewinnung

Noch intelligenter ist es, der Luft, die bei der Entlüftung nach außen transportiert wird (Abluft), die Wärmeenergie zu entziehen.

Diese Wärmeenergie wird der Luft, die die Belüftung der Räume gewährleistet (Zuluft) wieder zugeführt.

Diesen Vorgang bewirkt ein so genannter Wärmetauscher.

Der Einbau einer zusätzlichen Wärmerückgewinnung sorgt für weitere Energieeinsparung und dem damit einhergehenden Umweltschutz.

Der Wärmebedarf wird messbar verringert und kann Ihre Heizkosten um

ca. 20% bis 30%

pro Jahr reduzieren.

Die der Frischluft zugeführte Wärme hält nicht mehr die gleiche Temperatur, da bei der Übertragung Verluste eintreten. Daher kombiniert man sehr gerne den Wärmetauscher mit einer Wärmepumpe, um mit der Energie der Abluft die Zuluft auf das gewünschte Temperaturniveau zu bringen.

Sie haben Fragen, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Zimmermann & Klütsch GbR - Sanitär | Heizung | Lüftung | Umwelt - www.zkheizung.de
Zimmermann & Klütsch GbR - Sanitär | Heizung | Lüftung | Umwelt - www.zkheizung.de